3. Spieltag Herren A: Der Meister kehrt zurück 

OUM 3. Spieltag Herren A, Zentrum Sosta, Susten

Der dritte Spieltag der Herren A der Oberwalliser Unihockey Meisterschaft wurde im neuen Zentrum Sosta in Susten ausgetragen. Vor diesem Spieltag präsentierte sich der amtierende Meister UHC Pfynland vom letzten Tabellenplatz aus.

 

UHC Pfynland – STV Baltschieder, 9:4

Im ersten Spiel des heutigen Spieltags traf der UHC Pfynland auf den STV Baltschieder. Mit einer effektiven Leistung vor dem Tor der Baltschiedner und einer soliden Verteidigungsleistung konnte sich der UHC Pfynland klar mit 9:4 durchsetzen.

UHC Pfynland – UHC Zermatt, 13:7

Der UHC Pfynland konnte sich früh mit erfolgreich erspieltenTorchancen die ersten Torerfolge erarbeiten. Der Gegner aus Zermatt erzielte auch aufgrund eines hervorragenden Torhüters von Pfynland nicht die gewünschten Tore. Nach einem Pausenstand von 6:3 kam der UHC Pfynland richtig in Fahrt und verbuchte 6 Tore in Folge. Die letzten drei Tore des UHC Zermatt bedeuteten dann nur noch Resultatkosmetik. Mit dem 13:7 Sieg im Direktduell konnte der UHC Pfynland die rote Laterne an Zermatt abgeben und verbesserte sich gleichzeitig von Tabellenrang 7 auf den 5. Platz. 

 

Hier gehts zur Bildergalerie des Spieltags. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0